mynetx

curl: Abgebrochene Downloads fortsetzen

Mit dem Unix-Befehl curl können Sie praktisch jede Web-Anforderung ausführen, die Ihnen in den Sinn kommt. Sie können damit sogar Dateien auf Ihre Festplatte herunterladen. Aber was können Sie tun, wenn Sie einen Download so groß wie eine dreistöckige Hochzeitstorte gestartet haben und dieser bei 87 % abgebrochen wurde? curl hat die Lösung.

Um abgebrochene Downloads fortzusetzen, verwenden Sie den curl-Befehl mit dem Parameter -C. „C“ ist die Abkürzung von „Fortsetzen bei XY Bytes“. Standardmäßig, also wenn Sie keinen manuellen Byte-Offset angeben, versucht curl herauszufinden, wo der Download abgebrochen wurde, und setzt ihn von dort fort. Außerdem sehen Sie den genauen Offset, von dem der Download fortgesetzt wird.

Hier ein vollständiges Beispiel:

curl -L -o 'cake.iso' -C - http://www.example.com/delicious-wedding-cake.iso

Dieser Code funktioniert in jeder Shell, die den Befehl curl unterstützt – nur ist die Datei-URL, die Sie hier sehen, in Wirklichkeit nicht vorhanden. (Ich wäre ja schön dumm, Ihnen zu verraten, wo Sie eine köstliche Hochzeitstorte gratis finden können, oder?) Aber ich denke, Sie können Ihre persönliche Kuchen-URL ganz einfach selbst einfügen.