mynetx

Mesh-Probleme: Anmelden nicht möglich

Du wolltest neulich den Dateiabgleich-Dienst Windows Live Mesh ausprobieren und hast ihn zum ersten Mal gestartet? Dann könnte dir folgende Fehlermeldung begegnet sein:

Sorry, new people can’t sign in to Windows Live Mesh right now. Please try again in a few days.

(„Leider können neue Benutzer sich zurzeit nicht bei Windows Live Mesh anmelden. Bitte versuchen Sie es in einigen Tagen erneut.“)

Die gute Nachricht ist, dass du nichts für diesen Fehler kannst. Einige serverseitige Faktoren haben dazu geführt, dass er aufgetreten ist. Somit kannst du nun einfach noch einmal versuchen, Windows Live Mesh zu starten, und es wird korrekt laden. Denn die serverseitigen Einstellungen von Live Mesh wurden so geändert, dass der Fehler nicht länger auftreten sollte.

Du bekommst eine andere Fehlermeldung beim Öffnen von Windows Live Mesh? Schreib einen Kommentar und lass es mich wissen.

Ein Kommentar

  1. Hi Klaus

    Eine ähnliche Meldung in Live Mesh habe ich betreffend Anmeldeprobleme. Ich kann beim besten Willen nicht erkennen woran es liegt.

    Wenn ich Live Mesh auf meinem Computer starte und versuche mich anzumelden, erscheint kurz darauf die Meldung, dass momentan bei den Live Mesh Servern ein Problem besteht und man es in einigen Minuten nochmals versuchen soll. Wenn ich unter http://status.live.com schaue, erkenne ich jedoch keine Probleme, alle Dienste sind verfügbar.

    Ich habe Live Mesh wiederholt neu installiert, sogar das ganze Live Essentials Paket habe ich wiederholt neu installiert. Die Anmeldedaten gelöscht und jedes Mal von Hand eingetippt. Auf meinem Rechner in der Firma klappt es merkwürdigerweise auf anhieb. Runterladen, installieren, anmelden und dann könnte es los gehen mit dem Synchen.

    Ich weiss nicht was ich noch machen kann.

    Hast du da allenfalls Rat? Liegt es vielleicht an der Firewall? Im Geschäft haben wir natürlich auch eine Firewall und die musste ich nicht speziell konfigurieren, Mesh hat out-of-the-box funktioniert. Daran sollte es also nicht liegen.

    Vielen Dank

    Grüsse
    Karl

Kommentare sind geschlossen.