mynetx

Microsoft redet – über Hotmail

Vor weniger als einem Monat enthüllte Microsoft Windows Live Messenger. Damals sprach man zum ersten Mal über die neue Wave 4-Version dieser beliebten Sofortnachrichten-Anwendung. Jetzt ist Microsoft zum ersten Mal offiziell bereit, das gleiche für Hotmail zu tun.

Photo mail in Hotmail Wave 4

Hotmail hat eine lange Geschichte. Sie begann 1996 als einer der ersten web-basierten E-Mail-Dienste. 1997 kaufte Microsoft den Dienst für 400 Millionen US-Dollar. Seitdem ist Hotmail zu einem der größten web-basierten E-Mail-Dienste der Welt angewachsen. Mit Einführung von Google Mail 2002 wuchs jedoch der Wettbewerb. Denn dieser neue Dienst bot bis dahin ungesehenen 1 Gigabyte E-Mail-Speicherplatz (Hotmail bot zu dieser Zeit 2 Megabyte kostenlosen Platz), Unterhaltungen in Threads, und eine Reihe weiterer Funktionen, die in Hotmail nicht verfügbar sind.

Nunmehr hat sich die Landschaft jedoch erneut verändert. Microsoft platziert die neue Hotmail-Version und kündigte heute an, dass dieser „einzigartige“ E-Mail-Dienst „diesen Sommer“ weltweit verfügbar sein wird. Dabei setzt Microsoft seinen Fokus auf einige Hauptbereiche für Verbesserungen im neuen Hotmail: verbesserte Sicherheit; eine aufgeräumte Oberfläche; besserer Umgang mit Fotos, Nachrichten, Kontakten und mobiler Zugriff; und Office- und Office Web Apps-Einbindung.

Mehr Infos über das neue Hotmail in Kürze.