mynetx

Windows Live und XP

Windows XPDie neue Version von Windows Live, „Wave 4“ (Essentials 2011), wird im Juni als öffentliche Beta erscheinen. Sie läuft jedoch nicht auf Windows XP. Beim Lesen der Kommentare zum Beitrag „Getting ready for Windows Live Wave 4“ haben wir eine gute Erklärung für XP-Unterstützung gefunden, die vor einigen Wochen von Windows Live Corporate VP Chris Jones gegeben wurde:

Geschrieben am: 21. April 2010 um 14:28 Uhr

Vielen Dank für alle Kommentare über Windows XP-Unterstützung. Wir wissen, dass Kunden Windows XP verwenden und freuen uns über ihre Erfahrung, und natürlich unterstützen wir unsere aktuelle Ausgabe von Windows Live Essentials weiterhin auf XP. Auch werden die neuen Versionen unserer webbasierten Dienste (einschließlich Hotmail und SkyDrive) auf XP laufen. Wie einige in diesem Blog bemerkt haben, ist Windows XP beinahe 10 Jahre alt und stellt einfach nicht die gleiche Stufe an Plattform-Unterstützung zur Verfügung, was Grafik angeht, und wir haben während unserer Arbeit an Wave 4 früh bemerkt, dass wir mit unserer Software auf einer modernen Grafikplattform viel mehr tun können. Als Ergebnis wird unsere neue Essentials-Version die neue Grafikplattform benötigen, einschließlich Steuerelementen, die nur in Windows 7 oder Windows Vista bestehen. Darum wird Essentials Wave 4 nur auf diesen Plattformen laufen. Wenn du also mit XP zufrieden bist, kannst du die aktuelle Version von Windows Live, und unsere neuen Webdienste, nutzen. Wenn du zu Windows 7 oder Windows Vista wechselst, haben wir eine neue Version, mit der du auf einer modernen Plattform mehr tun kannst.

Somit erhalten Nutzer von XP alle neuen Webdienste (Hotmail, SkyDrive, usw.), und können weiterhin bestehende Windows Live Essentials (Wave 3)-Anwendungen nutzen. Um die neuesten Verbesserungen bei Windows Live zu erhalten, ist jedoch eine Aktualisierung auf ein modernes Betriebssystem nötig. Eigentlich fair, denken wir.