mynetx

Ein neuer Look: der erste Blick auf den neuen Windows Live-Header

Kürzlich berichteten wir, dass drei neue Themen für die Webdienste von Windows Live Wave 4 erscheinen werden. Jetzt zeigen wir Screenshots des neuen Kopfbereichs von Windows Live. So sieht das Standard-Thema aus, verglichen mit dem aktuellen (oben Wave 4, unten Wave 3):

Windows Live-Header Wave 4

Windows Live-Header Wave 3

Beachte: der neue Look behält das gleiche einfache Design bei. Die Kategorien wurden sogar noch mehr vereinfacht, so dass jetzt das gesamte Menü stimmig ist. Microsoft scheint die vier Hauptthemen in Windows Live besonders betonen zu wollen – Hotmail (E-Mail, Kalender, Kontakte), Messenger (soziales Netzwerk), Fotos (Fotos und Videos), und schließlich Docs (Onlinespeicher, Zusammenarbeit, Synchronisation). Wenn du mit der Maus auf jeden der Links im Kopfbereich zeigst (einschließlich des Textes „Windows Live“ sowie deines eigenen Namens), erscheint ein Ausklappmenü, das dich direkt zu den Windows Live-Diensten leitet. So sehen die Menüs „Startseite“ (der Windows Live-Text), „Hotmail“, „Messenger“ und „Fotos“ aus:

wave4home wave4hotmail wave4messenger wave4photos

Doch vielleicht noch interessanter sind die zwei verbleibenden Menüs. Wir haben bereits berichtet, dass zwei neue Dienste – Dokumente und Geräte – in Wave 4 ihr Debüt machen werden. Scheinbar wird einer von ihnen umbenannt und macht stattdessen sein Debüt als „Windows Live Docs“. So sieht es im „Docs“-Menü aus:

wave4docs

Auf Grundlage der gegebenen Hinweise scheint es, dass Windows Live Docs ebenfalls auf Windows Live SkyDrive basiert. Wir haben diesen Dienst noch nicht live gesehen, wir gehen jedoch davon aus, dass einige der Office Live-Funktionen zur Verwaltung von Dokumenten darin enthalten sein könnten, zusätzlich zu dem, was wir bei Office Web Apps und SkyDrive haben.

Der andere neue Dienst, Windows Live Devices, wird im „Profil“-Menü erscheinen, das angezeigt wird, wenn du auf deinen Anzeigenamen zeigst:

wave4profile

Ein weiteres Detail, das auf keinem dieser Screenshots auftaucht, ist, dass die Webdienste von Windows Live Wave 4 alle Web Messenger beinhalten werden. Das bedeutet, dass Web Messenger nicht mehr nur auf Hotmail und „Menschen“ beschränkt bleibt, sondern zur Verfügung steht, sobald du auf irgendeine Unterseite von Windows Live zugreifst. Nette Sache!

Denke bitte daran, dass dies Screenshots von Vorabversionen sind, und rechne damit, dass sich Dinge noch ändern. Bald geht es richtig los.